Für die Nutzung dieser Seite ist es erforderlich, daß Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren.
Der Spezialist für Ausrüstung - gegründet 1998

Kundenportal

Über uns


Derzeit ca. 24.789 Artikel
bei uns lagernd.
Ca. 48.755.785 Zugriffe
seit dem 25.02.2005
Wolf-Eyes Muela Opinel PacSafe Yeti

Sicherheitshinweise

 


Sicherheitshinweis für Armbrüste, Steinschleudern und ähnliches


 

Wir bitten um freundliche Beachtung unserer ausführlichen Sicherheitshinweise für Sportschützen (.pdf, zum ansehen hier klicken).

Armbrüste, Schleudern, Bögen und ähnliche Gegenstände sind stets vor Nutzung auf Unversehrtheit zu prüfen. Sind Defekte oder starke Abnutzungen erkennbar ist die Nutzung sofort einzustellen. Verwenden Sie nur geeignete Munition (Pfeile, Bolzen oder Kugeln) für die Geräte. Stellen Sie stets sicher, dass keine Personen gefährdet werden. Beachten Sie bitte die beigefügten Instruktionen. Sollten Ihnen die Instruktionen nicht vorliegen, treten Sie bitte mit uns in Verbindung.

Sicherheitshinweise für Sportschützen

1. Die Benutzung von Bogensportartikeln von Minderjährigen sollte nur unter strenger Aufsicht eines erfahrenen Erwachsenen erfolgen
2. Anfänger sollten nur unter Aufsicht von erfahrenen Trainern oder Schützen beginnen!
3. Vor der Benutzung immer die Anleitung des Herstellers lesen oder entsprechende Informationen bei Ihrem Händler oder Behörde erfragen. Beachten Sie die entsprechende Gesetzte, insbesondere für den Transport.
4. Verwenden Sie Steinschleudern, Bögen, Armbrüste, etc. nur auf dafür zugelassenen Sportstätten und beachten Sie die Benutzungsregeln der Sportstätte. Schießen Sie niemals in Wohngegenden
5. Für Sportschützen gibt es spezielle Haftpflichtversicherungen, jeder Schütze sollte nur mit Versicherungsschutz seinem Sport nachgehen.
6. Seien Sie sicher auf was Sie schießen, bevor Sie anvisieren - Zielen Sie niemals in Richtung Menschen oder Tiere
· Schießen Sie niemals auf Objekte bevor sie sich sicher sind, dass das Ziel oder Objekt das Geschoss auch stoppt und Sie sich vergewissert haben, dass hinter und um das Ziel herum keine Lebewesen in Gefahr geraten können
· Die Benutzung einer Schutzbrille wird empfohlen, wenn man mit oder in der Nähe von mechanischen Geräten arbeitet oder Feuerwaffen benutzt. Pfeil und Bogen, Steinschleudern und Ähnliches fallen in diese Kategorie und ein guter Schutz für die Augen ist sinnvoll.
· Schützen Sie den Arm der den Bogen hält mit einem geeigneten Arm- und Handschutz, um bei einem Pfeilbruch den Bogenarm und die Bogenhand schützen.
· Schießen Sie nie unkontrolliert in die Luft. Das Geschoss kommt mit der gleichen Geschwindigkeit herunter, mit der es hochgeschossen wurde
· Zuschauer, Freunde oder Fotographen haben immer einen Sicherheitsabstand von mindestens 3 m zum Schützen einzuhalten.
7. Verwenden Sie nur unbeschädigte Ausrüstung! Inspizieren Sie Ihre Ausrüstung vor jeder Jagd, Wettbewerb oder Training auf Schäden oder Materialermüdung wie folgend, aber nicht beschränkt auf:
· ausgefranste Bogensehne, korrekt sitzender Nockpunkt
· lose Schrauben, Muttern oder verbundene Klammern
· Jedwede Risse, Dellen oder sonstige Beschädigungen welche die Sicherheit beeinflussen könnten
· Untersuchen Sie die Pfeile nach jedem Schuss auf Beschädigungen wie z.B. Risse am Schaft und Nocke
· Ist der Schaft bzw. Pfeil beschädigt, dann entsorgen Sie ihn sofort
· Ist die Nocke beschädigt oder passt nicht richtig auf die Sehne, ersetzen Sie die Nocke
· Achten Sie auf die korrekte Länge und den richtigen Spine-Wert der Pfeile für Ihren Bogen oder Armbrust
Bitte beachten Sie desweiteren:
· Jagdpfeile sollten nur auf entsprechend dafür ausgelegten Bogenschießanlagen oder bei der Jagd verwendet werden
· Ziehen Sie die Pfeile immer gerade nach hinten aus der Scheibe, sie können sonst leicht verbogen werden. Achten Sie darauf, dass keiner hinter Ihnen steht.
· Schießen Sie den Bogen niemals „leer“, also ohne Pfeil. Sie können dadurch die Lebensdauer des Bogens reduzieren und auch unmittelbare Schäden am Bogen und bei Ihnen selbst hervorrufen
8. Konsultieren Sie die Anleitung bei Änderungen oder Anpassungen an Ihrer Ausrüstung. Jegliche Änderungen oder Anpassungen, die nicht in der Anleitung behandelt werden, sollten nur von einem qualifizierten Händler oder einer Person, die dafür geschult ist, vorgenommen werden
9. Benutzen Sie nur passendes Zubehör

 

Artikelrückrufe

 

Leider gibt es immer wieder Rückrufaktionen unserer Lieferanten. Rückrufaktionen werden durchgeführt, wenn Artikel nicht unerhebliche Mängel aufweisen könnten. Bitte besuchen Sie diese Seite regelmäßig um immer aktuell informiert zu sein.

Sollten Sie einen hier aufgelisteten Artikel in Besitz und bei uns gekauft haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung oder senden Sie uns den Artikel zurück. Wir tauschen den Artikel aus oder erstatten Ihnen den Kaufbetrag.

Bitte verwenden Sie die hier aufgelisteten Artikel nicht weiter, auch wenn einige Rückrufaktionen rein vorsorglich durchgeführt werden.

Wir benötigen für die Erstattung bzw. den Tausch folgende Angaben von Ihnen:
- Vor- und Nachnahme des Käufers (wenn möglich Kundennummer)
- Kaufdatum (wenn vorhanden)
- Bankverbindung für Erstattung bzw. Versandadresse für Erstzartikel

Sollten Sie einen der genannten Artikel nicht bei uns gekauft haben setzen Sie sich bitte mit Ihrem Händler oder dem Hersteller in Verbindung.

 

 

"Bear Grylls Parang Machete" - betrifft Produktion bis 9.2012
Rückrufdetails hier

 

 

 


* Alle Preise verstehen sich inklusive gesetzl. Mehrwertsteuer und zzgl. Versandkosten/Lieferbeschränkungen, für Details bitte hier klicken.
** Abgabe nur an Personen mit vollendetem 18. Lebensjahr. Altersnachweis erforderlich, für Details bitte hier klicken.